Willkommen


Viel Kulturzyt im November

Gleich vier Veranstaltungen für alle Generationen führt der Verein kulturzyt im November durch: Einen Textilworkshop, eine Lesung mit Musik, eine Erzählstunde sowie ein Podium zu den Auswüchsen des Alpintourismus.

7. November 2021, 14 Uhr. Den Auftakt macht die Finissage der aktuellen Ausstellung der Textilkünstlerin und Kinderbuchautorin Manica Musil in der Landesbibliothek Glarus. Sie bietet einen Workshop zum Textilen Basteln für Kinder ab 4 Jahren an, eine Begleitperson ist jeweils willkommen. Mit ihren Vorlagen und Anleitungen kann man eines jener coolen Tiere aus Stoff und Faden herstellen, die richtig plastisch wirken. Beeindruckend ist es, sich von den zwei übergrossen Textilbildern im Foyer der Bibliothek und weiteren auf Stellwänden ausgestellten Motiven inspirieren zu lassen. „Theo der Elefant“ und „Leo der Löwe“ heissen zwei ihrer erfolgreichsten Bücher, welche nun auch auf Deutsch vorliegen und an diesem Anlass gezeigt werden.

 

10. November 2021, 17 Uhr. „Das Leben kann nicht sterben, es hört niemals auf“ – heisst es im Buch „La Gota – Wie ein Wassertropfen“. Soeben auf Deutsch erschienen ist das von Swantje Kammerecker aus dem Spanischen übertragene Bilderbuch für alle Generationen. Geschrieben und wunderschön illustriert hat Inês Castel-Branco. Sie formt mit wenigen, einfachen Worten eine poetische Erzählung aus einer in allen Erdteilen und Religionen präsenten Idee: Ein Wassertropfen trägt sein Leben weiter, auch wenn er sich ins grosse Meer ergiesst… In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchgemeinde Glarus-Riedern und der Krankenbegleitgruppe Glarnerland lädt kulturzyt zur zweisprachigen Lesung (Dagmar Doll, Victoria Martin Romeo Hefti), begleitet von Klaviermusik des Spaniers Isaac Albeniz (Lara Schaffner). Dazu werden Bilder projiziert. Parallel erzählt im Nebenraum Beatrix Künzli eine einfache Version für Kinder ab 5, animiert durch Requi-siten. Apéro für alle, Büchertisch. Der Doppelanlass findet im Ev. Kirchgemeindehaus Glarus statt.

 

12. November 2021, 20 Uhr. Podium „Berg & Breakfast - Ausverkauf der Alpen durch den Tourismus?“ Ein aktuelles, kontroverses Buch legt die im Nachbarkanton Graubünden wohnhafte Autorin Selma Mehlknecht vor. Sie liest und diskutiert auf dem Podium mit Glarner Exponenten: der Geschäftsführerin des WWF Glarus Anita Wyss und dem Leiter von VISIT Glarnerland, Fridolin Hösli. Das Gespräch wird moderiert von Nicolas Ferndriger, bodenständiger und weitgereister Weltbürger, sowie passionierter Berggänger. Es findet im Anna-Göldi-Museum Ennenda statt.

 

Zertifikatspflicht für alle erwachsenen Personen gemäss geltender Verordnung. Voranmeldung empfohlen bei Baeschlin Bücher 055 640 1125 oder office@baeschlin.ch 


Rückblick: Lesung mit Peter Rudolf

Am Freitagabend, 1. Oktober 2021 las Peter Rudolf aus seinem neuen Buch "Am Strassenrand viel Heimatland" in der Buchhandlung Baeschlin in Glarus vor.

Zuerst hielt Professor Dr. Mario Andreotti eine Laudatio, welche einen spannenden und tollen Einstieg in den Abend ermöglichte. Die Auswahl der Gedichte von Peter Rudolf war treffend ausgewählt, es wurde gelacht, geschmunzelt und man sah viele nickende Köpfe, die sich mit dem vorgelesenen wohl identifizieren konnten.

 

Rundum ein gelungener Abend, welcher mit einem leckeren Apéro abgerundet wurde.

 

Das Buch finden Sie im Onlineshop auf www.lesestoff.ch oder direkt in der Buchhandlung in Glarus.


Rückblick: Bienenkönigin Erzählstunde

Am Mittwoch, 15. September 2021, fand die Erzählstunde zum Bilderbuch "Die Bienenkönigin" aus dem Baeschlin Verlag statt. Die Mundart-Erzählerin Beatrix Künzli erzählte im Biiälistogg in Riedern das wunderschön illustrierte Bilderbuch, geschrieben von Romana Ganzoni und gemalt von Ekaterina Chernetskaya.


Die Zuhörer freuten sich über die tolle Geschichte, die mit Klängen der Ukulele untermalt wurde. Da leuchteten die Kinderaugen!

Rückblick: Poetry To Go 2021

Am Freitagabend, 24. September 2021, fand die alljährliche Poetry-To-Go-Veranstaltung im Baeschlin in Glarus statt.

Es wurde gedichtet, diskutiert und fleissig in die Tasten getippt.

 

Was für ein gelungener Abend!


Das neue Programm für 2021/2022 ist online!

Das Programm für die Erwachsenen, sowie auch das KInderprogramm für die neue Saison ist online! Wir freuen uns sehr.
Viel Spass beim Durchschauen - Es hat sicher für jede und jeden etwas dabei. :-)

 


Wieder abgesagt: Erzählstunde in der Boulderhalle...
Dafür ein tolles Video und einen Wettbewerb!

Tolle Tage mit Papa

 

Olli, das Kissenmonster, und Flo langweilen sich schrecklich. Immer ist Flos Papa am Handy. Dabei hat er doch Urlaub, und im Urlaub muss man schliesslich Spass haben!

 Wenn ihr euch das Video aus der Gschichtä Chischtä vom Baeschlin Verlag anschauen möchtet, könnt ihr unten auf den Link klicken.

 


Mitteilung Absage Lesung

Veranstaltung Die Seele geht zu Fuss”: Eine Pilgerreise in Texten, Musik, Bildern mit Musiktherapeutin Catherine Fritsche und Pfarrer Peter Hofmann am 12. März 2021 im Kirchgemeindehaus Glarus. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir informieren Sie wieder, sobald es Neues gibt!


Online Erzählstunde

Marion Arnold erzählt aus ihrem bilderbuch «auf und davon»

Abenteuer mit dem Stadtkater Oskar!

 

Oskar hat alles, was ein Stadtkater zum Leben braucht. Sogar eine Bibliothek mit tollen Büchern. Eines davon erzählt vom Leben auf dem Lande. Für Oskar ist klar: Dieses Land möchte er kennenlernen.

 

Hier kommen Sie zum Video.

 

Das Bilderbuch eigent sich ab 3 Jahren.

Zum Bestellen des Bilderbuches können Sie hier klicken.