"Aus dem Leben einer Matratze"

 

 

Datum: Freitag, 21.02.2014

 

Zeit: ab 19 Uhr Suppe nach Wunsch, 20 Uhr Lesung

 

Ort: Werkstatt-Café, Stampfgasse 6, 8750 Glarus

 

Durch Klicken auf die Matratze gelangen Sie zur Fotogalerie und dem Text zum Abend von Swantje Kammerecker.

Tim Krohn, liest aus seinem neuen Roman: "Aus dem Leben einer Matratze bester Machart". Er stellt sein neues Werk zum ersten Mal dem Glarner Publikum vor. Es laden ein: Kulturzyt, das "Werkstatt-Café" und die "Buchhandlung Baeschlin".  

 

Das Werkstatt-Café bietet genau das richtige Ambiente für den neuen Stoff von Tim Krohn, geht es doch um das abenteuerliche Leben einer Matratze. Um für die Lesung genug Platz zu schaffen, werden all die gebrauchten Gegenstände, die auf neue Besitzer warten, kurzum in den Umzugstransporter gesteckt. So bietet das Café Platz für einen gemütlichen Abend.

 

Ab 19.00 Uhr sind die Gastgeber bereit, Suppe, Kaffee und andere Getränke auszuschenken. Benutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie das Werkstatt-Café kennen.

 

Die Lesung beginnt um 20.00 Uhr. Zur Deckung der Unkosten wird eine Kollekte erhoben.

 

Tim Krohn: Aus dem Leben einer Matratze bester Machart 

 

ISBN: 978-3-86971-088-4

 

Viele abenteuerliche Wege kreuzen den Weg der Matratze, die die "eigentliche Hauptfigur" ist: Da ist der eweige oportunist Immanuel Wassermann, der aus Anlass seiner Spontanhochzeit mit einer gerade eroberten Italienerin eine deutsche Qualitätsmatratze erwirbt und sich gegen den Rat seiner Freunde (er ist Jude, wir schreiben das Jahr 1935) mit seiner Braut nach berlin begibt. Da sind Mirtha und Simon, die sich (es ist Nachkriegszeit) bisher nur auf ausgelegten Zeitungen betteten. Doch eben hat Mirtha die Matratze auf dem Rotkreuzbasar erstanden... Und 30 Jahre später trifft Giacomo Neri auf das, was von der einst stolzen Qualitätsmatratze übrig ist.