Vernissage "König des Waldes"

 Der König des Waldes

 

Ort: Kunsthaus Glarus

Datum & Zeit: 11. Juni 2014,  14:45 Uhr

 

Und wieder entstand durch die Vernetzung und Zusammenarbeit von Swantje Kammerecker mit dem Baeschlin-Verlag ein neues Kinderbuch, gezeichnet von der Berlinerin Katharina Drees

 

„Der König des Waldes“ kommt nach Glarus

 

 

Am Mittwochnachmittag, 11.Juni um 14.45 Uhr präsentiert der Verlag Baeschlin das dritte Kinderbuch der Wahlglarnerin Swantje Kammerecker. Die Naturpädagogin Gabriela Wehrli erzählt und inszeniert die Geschichte vom Waldkönig Leon für Gross und Klein im Kunsthaus Glarus, dazu gibt’s ein Waldkronenbastern für alle Kinder.

 

Grosse und kleine Naturfreunde und Märchenfans dürfen sich auf die nächste Kulturzyt-Erzählstunde am 11.Juni freuen – denn diese ist zugleich die Geburtsstunde eines neuen Märchenbuches. Für die Präsentation von „Der König des Waldes“ haben sich der Verlag Baeschlin und Gabriela Wehrli (Pro Natura Glarus) etwas Besonderes einfallen lassen: Wehrli, Naturpädagogin und Leiterin des Waldkindergartens in Bilten, erzählt die Geschichte auf Mundart mit einer kleinen Natur-Inszenierung. Dazu gibt’s für die anwesenden Kinder noch ein Waldkronen-Basteln mit anschliessendem Foto-Shooting der kleinen Waldkönige und Waldköniginnen. Diese Bilder wird Baeschlin anschliessend im Schaufenster ausstellen. Willkommen sind ausdrücklich auch Erwachsene. An Büchertisch signiert Swantje Kammerecker.

 

Zum Buch

 

Der vierjährige Leon freut sich jeweils riesig auf den Waldkindergarten. Doch an einem stürmischen Tag ist sein geliebter Wald plötzlich ganz anders: Das Blätterdach über dem Waldsofa hat grosse Löcher bekommen, die Waldkugelbahn liegt zerstört am Boden! Leon sucht den König des Waldes, damit der alles wieder in Ordnung bringen soll – und gerät in ein grosses Abenteuer mit überraschendem Ausgang. In „Der König des Waldes“ verbindet Swantje Kammerecker, wie schon in ihren ersten beiden Kinderbüchern „Zwerg Bartli und die Melodie des Sommers“ und „Die Zauberhöhle“ die Lebenswelt von Kindern mit einer ausdrucksstarken Fantasiewelt. Die Autorin hat die Geschichte bereits vor Jahren auf Anregung von Els Baeschlin geschrieben, da sich diese ein Märchen mit Bezug zum Thema Waldkindergarten und Naturkreislauf wünschte. Gaby Ferndriger, die heute den Verlag Baeschlin führt, nahm den Faden wieder auf und fand in der jungen Künstlerin Katharina Dress eine hochbegabte Illustratorin, welche das Thema farbenfroh und kindgerecht umsetzte.

WWF, Pro Natura Glarus und die Sandoz Familienstiftung unterstützten das Buch-Projekt.

 

Im Anschluss an die Erzählstunde dürfen die Kinder Waldkronen basteln und sich als Waldkönige fotografieren lassen.

 

Und so sah es dann in Bildern aus