Über uns und unseren Verein Kulturzyt

 

Kulturzyt – Über uns

 

 

 

Kulturzyt;  *19. September 2013, Postfach 840, 8750 Glarus

 

 

 

Ziel und Zweck:

 

Der Verein „kulturzyt“ bezweckt die Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen aller Art im Kanton Glarus, insbesondere zum Thema Literatur, Fotografie, Musik. Er bietet Veranstaltungen für Menschen aller Generationen mit und ohne Behinderungen, engagiert sich für die Förderung der Glarner Literatur, von (jungen) Glarner Talenten sowie der kulturellen und sozialen Gemeinschaft der Bevölkerung. (Mehr siehe → Leitbild)

 

 

 

Die (neue) Kulturzyt-Besetzung

 

Unser Verein wird von fünf im Kanton Glarus wohnhaften KulturliebhaberInnen mit viel Herzblut geführt. Im Spätsommer 2013 entstand unter einigen ehemaligen Aktiven des BSINTI Braunwald die Idee, auch für Glarus einen Verein zu gründen, der rund die Literatur ein attraktives Programm bietet.

 

Durch die Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen und Glarner Institutionen sowie durch die Unterstützung und Beratung von Baeschlin Bücher in Glarus konnten wir auch mit geringer Infrastruktur und niedrigen Kosten einzigartige und originelle Anlässe austüfteln, die speziell aufs Glarnerland und seine Bevölkerung abgestimmt sind, aber auch in andere Kantone exportiert wurden. (Mehr siehe → Jahresbericht 2014) Nachdem die Gründungspräsidentin Juliane Krappe 2014 Wohnsitz und Arbeitsstelle in einen anderen Kanton verlegt hat, trat sie an der Hauptversammlung vom 8.3. 2015 zurück, wurde mit einem Präsent verabschiedet und eine Neuwahl vorgenommen.

 

 

 

Präsidentin Dr. Swantje Kammerecker (Glarus), Ärztin, Journalistin (Kulturberichterstattung), Autorin, Musik- und Kulturliebhaberin, ist aktiv als Präsidentin des Glarner Kammerorchesters und im Vorstand der KULTURGESELLSCHAFT GLARUS. Sie ist Gründungsmitglied des Vereins kulturzyt und seit 8.3.2015 dessen Präsidentin.

 

 

 

Beisitzerin Sandy Nitzsche (Mollis GL/Basel) studierte an der Universität Leipzig Medien-, Kultur- und Theaterwissenschaften, wohnt seit 2010 im Glarnerland. Beruflich sorgt sie für Kultur im Kanton Schwyz (www.voegelekultur.ch/) und hat Regieassistenz am Theater Glarus geführt. Seit Sommer 2014 ist sie aktiv im Verein kulturzyt.

 

 

 

Beisitzer Andri Zubler (Glarus): Nach Abschluss der Sekundarschule in Glarus war er ein Jahr als Praktikant bei Baeschlin Bücher tätig und hat nun dort eine KV-Lehre begonnen. Er interessiert sich für Literatur, Musik und Gestaltung und schreibt selber gerne.

 

Er wurde am 8.3. 2015 in den Vorstand des Vereins kulturzyt gewählt, betreut unsere Website, gestaltet Flyer und begleitet zusammen mit Swantje Kammerecker einen Schreibclub für Kinder/Jugendliche in Glarus.

 

 

 

Kassier Nicolas Ferndriger (Glarus-Riedern) hat 2014 die Matura an der Kantonsschule Glarus absolviert, Militärdienst ansolviert und beginnt im Herbstsemester 2015 ein Wirtschaftsstudium in St. Gallen. In seiner Freizeit engagiert er sich für Politik (Vorstand Junge Grüne), ist sportlich zu Fuss und auf dem Bike in den Glarner Bergen unterwegs und war auch als Mitspieler in Streichorchestern aktiv. Er ist Gründungsmitglied des Vereins kulturzyt.

 

 

 

Vizepräsident und Aktuar Severin Fischli (Netstal) leistete nach Abschluss seiner kaufmännischen Lehre Militärdienst und arbeitet nun wieder auf dem Beruf. Er interessiert sich für Kultur, ist u.a. ehrenamtlich tätig im Vorstand der KULTURGESELLSCHAFT GLARUS und Gründungsmitglied des Vereins kulturzyt.

 

Für das Glarnerland (und ab und an über die Kantonsgrenzen hinaus)